STEYR/KIRCHDORF. Bei 1051 Geburten erblickten im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr im Vorjahr 530 Mädchen und 521 Buben das Licht der Welt. Das erfreuliche Ergebnis unterstreicht das Vertrauen der werdenden Mütter in das gesamte Team der Geburtshilfe ...

Es begleitet die entbindenden Frauen einfühlsam und kompetent in allen Phasen der Schwangerschaft und Geburt. „Für uns ist es wichtig, sie dabei zu unterstützen, damit sie dieses Ereignis weitestgehend selbstbestimmt erleben dürfen“, berichtet Elisabeth Gruber, leitende Hebamme am PEK Steyr.

„Bei problemlosen Verläufen und unter Berücksichtigung bestimmter Kriterien wird die komplette Entbindung von unseren Hebammen durchgeführt – natürlich immer mit der Sicherheit, bei auftretenden Komplikationen auf ein kompetentes ärztliches Team zurückgreifen zu können“, informiert Prim. Dr. Lukas Angleitner- Boubenizek, Leiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe in Steyr.