STEYR-LAND. Am Dienstag (21. Juni) um 7:40 Uhr, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Großraming und Kleinreifling mit der Einsatzmeldung „Ölspur, Ölaustritt“ mittels Sirene zu einem Einsatz nahe der Brücke bei der Laussinger Landesstraße alarmiert ...

Auf der Brücke bei der Kreuzung zwischen der Laussinger Landesstraße und dem Neustiftgraben, war der Hydraulikschlauch eines Lkw's geborsten. Dadurch war eine große Menge Hydrauliköl ausgetreten und gelangte über die Entwässerungsschächte der Brücke rasch in den dortigen Nebenarm der Enns. Die Bezirkshauptmannschaft und die Ennskraftwerke wurden durch den Einsatzleiter verständigt.

Mithilfe des Arbeitsbootes der Freiwilligen Feuerwehr Kleinreifling wurde eine 100 Meter lange Ölsperre aufgebaut und dadurch eine weitere Ausbreitung erfolgreich verhindert. Insgesamt waren etwa 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren und Polizei rund drei Stunden im Einsatz.