STEYR-LAND. Am Dienstagvormittag (28. Juni) gegen 08:40 Uhr verlor ein Pkw-Lenker auf der Kleinraminger Landstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, schlitterte einige Meter über eine Wiese und prallte schlussendlich ...

in das Bachbett des Eggergraben auf Höhe der Kindlehensiedlung. Ein vorbeikommender Busfahrer bemerkte den Unfall und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Pkw-Lenker wurde leicht verletzt, konnte sich aber selbst aus dem Wrack befreien und wurde von der Mannschaft des Roten Kreuz Steyr erstversorgt.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Kleinraming sicherte gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle ab. Das Bachbett wurde mit der Motorsäge freigeschnitten, damit das Transportunternehmen den Wagen mit einem Kran bergen konnte. Die FF Kleinraming war mit einer Einsatzmannschaft und dem Rüstlöschfahrzeug rund 2 Stunden im Einsatz.