DIETACH. Die Freiwillige Feuerwehr Dietach wurde am Mittwoch, 10. August um 11.57 Uhr zu einem Einsatz mit dem Stichwort "Brand Baum, Flur, Böschung" in die Ortschaft Heuberg alarmiert. Zwei Fahrzeuge rückten unverzüglich zur rund 3 km entfernten Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass eine mit Bodendeckern bewachsene Böschung in Brand stand ...

Es waren bereits Löschversuche mit einem Gartenschlauch durchgeführt worden. Die rund 10 m² große Brandstelle konnte innerhalb kurzer Zeit durch Einsatz des Hochdruckrohres abgelöscht werden. Nach Kontrolle auf eventuell vorhandene Glutnester konnte der Einsatz nach einer halben Stunde erfolgreich beendet werden.

Fotos: FF Dietach