STEYR-LAND. Am Donnerstag, 11. August um 15:19 Uhr, wurde von der Landeswarnzentrale Oberösterreich Alarmstufe zwei wegen einem Brand in der Zimmerei Buder im Betriebspark St. Ulrich ausgelöst. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Hackschnitzellager, ...

das sich in einem Nebengebäude befindet, in Vollbrand. Da die ersten Löschmaßnahmen sehr rasch Wirkung zeigten, konnte sich der Brand nicht auf angrenzende Gebäude ausbreiten. Gegen 17:00 Uhr war der Brand so weit unter Kontrolle, dass mit den Nachlöscharbeiten und dem Abtragen der Brandruine begonnen werden konnte. Gegen 23:00 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ulrich als letzte Feuerwehr wieder ein.

Im Einsatz standen neun Feuerwehren: FF St. Ulrich bei Steyr, FF Ebersegg, FF Kleinraming, FF Garsten, FF Sand, FF Oberdambach, FF Wachtberg und FF Steyr (Technischer Zug und Löschzu Christkindl) mit 150 Einsatzkräften.