STEYR-LAND. Am Mittwoch, 17. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Ternberg um 11:28 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die B115 (Eisenbundesstraße) alarmiert. Nach einen Medizinischen Notfall kam ein Buslenker auf der B 115 in Fahrtrichtung Losenstein mit seinem Autobus von der Straße ab, ...

der Bus kam erst in einem angrenzenden Maisfeld zum Stillstand.

Zum Zeitpunkt des Unfalles befanden sich keine Fahrgäste im Bus, der Lenker wurde vom Roten Kreuz Ternberg und dem Notarzt Team aus Steyr erstversorgt und danach in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr verbracht.

Da der Autobus nur geringe Beschädigungen aufwies, wurde entschieden das Fahrzeug mittels Ersatzfahrer und der Mithilfe der Feuerwehr wieder auf die Fahrbahn zu bringen. Anschließend konnte der Autobus seine Fahrt selbstständig fortsetzen und die FF Ternberg nach eineinhalb Stunden ihre Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Die FF Ternberg war mit 12 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz.