STEYR-LAND. Am Mittwochmorgen (31. August) um 06:46 Uhr, wurde die FF Kleinraming zu einem Verkehrsunfall gerufen. Anfänglich war die genaue Einsatzadresse nicht bekannt, nach Rücksprache mit der Polizei war dann schnell klar, dass es sich wieder einmal um den Bereich Nestermühle handelt ...

der bereits als Unfallhäufungsstelle bezeichnet werden kann.

Zwei Fahrzeuge kollidierten bei einem Abbiegemanöver. Eine beteiligte Lenkerin war bei der Ankunft der Florianis bereits mit Verletzungen unbestimmten Grades am Weg ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, die Einsatzkräfte der Feuerwehr regelten den Verkehr, säuberten die Straße von der Wrackteilen, banden die ausgelaufenen Flüssigkeiten und unterstützten und das Abschleppunternehmen bei den Bergearbeiten

. Die FF Kleinraming war mit zwei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften rund zwei Stunden im Einsatz.