STEYR. Die SG Supervolley OÖ konnte am Wochenende einen klaren 3:0 Auswärtssieg gegen die Sportunion St. Pölten einfahren. Die Spieler rund um Kapitän Fabian Kriener starteten äußerst konzentriert und druckvoll in die Partie und konnten den ersten Satz klar mit 25:16 für sich entscheiden ...

Auch in den beiden weiten Durchgängen ließ man den Niederösterreichern keine Chance und somit gingen die Supervolleys ohne Satzverlust als verdienter Sieger vom Feld.

Trainer Armir Curan resümierte zufrieden: „Das war die bisher beste Partie der Saison. Mein Team hat sich an die taktischen Vorgaben gehalten und war zu 100% fokussiert. Das macht Lust auf Mehr.“

Kommenden Sonntag, 17.10.2021, um 17:00 Uhr steht für die Mannschaft das nächste Heimspiel in der Sporthalle Enns auf dem Programm. Dabei kommt es in der zweiten Runde des Österreich-Cups zum Duell mit  dem TSV Raiffeisen Hartberg, die sonst in der 1.Bundesliga auf Punktejagd gehen.

Für jeden Zuseher gibt es ein Freigetränk.