STEYR. Beim letzten Heimspiel dieses Jahr in der Division 3 der Austrian Football League bieten die ASKÖ Predators Steyr besonders viel für die Besucher an. Ein Highlight jagt das nächste beim Spiel am 2. Juli in Steyr. Auf der Leichtathletikanlage Rennbahn Steyr wartet nicht nur der beliebte Kids-Corner und Maskottchen „Rexxy“ auf die Besucher, sondern auch eine echte Halbzeit-Show sowie LIVE-Band ...

Das Heimspiel gegen die Pongau Ravens kann ihnen zwar keinen Aufstieg diese Saison mehr bringen, das hält die Steyrer Footballspieler aber nicht davon ab, nochmal richtig Gas zu geben am Spielfeld und abseits davon. Neben dem beliebten Kids-Corner für die kleinen Football-Fans, der dieses Mal noch mehr zu bieten hat, gibt es auch wieder Burger, Bier und amerikanische Snacks für das leibliche Wohl.

Ein besonderes Highlight ist aber am 2. Juli die Halbzeitshow, bei der die „Werewolves of Rock Music“ auf einem LKW so richtig Gas geben! Auch nach dem Spiel wird dann von den Rockern noch für Stimmung gesorgt. Beim Fanclub- und Merchandising-Stand können sich die Steyrer Fans mit jeder Menge Fanartikeln eindecken und die Predators unterstützen. Das T-Rex-Maskottchen „Rexxy“ begrüßt die Besucher am Eingang mit Süßigkeiten und steht außerdem für Fotos zur Verfügung.

Nach dem Spiel sind die Spieler beim Meet & Greet vor Ort, mischen sich unter die Besucher und stehen für Fotos und Fragen zur Verfügung. Das letzte Heimspiel 2022 wird also in jedem Fall unvergesslich werden – für Besucher, Football-Fans und komplette Neulinge bei dem Sport. Und nach diesem grandiosen Abschluss kann in eine neue Saison 2023 mit dem Aufstieg in die Division 2 als Ziel gestartet werden. Wer beim Spiel nicht live dabei sein kann, kann die Steyrer von unterwegs über den eigenen LIVE-Stream von RTV unterstützen und mitfiebern.