TERNBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Trattenbach zog bei ihrer Vollversammlung Bilanz über das Jahr 2020. Die Freiwillige Feuerwehr Trattenbach hielt heuer coronabedingt ihre Vollversammlung am 27. Februar 2021 online ab ...

Per Videokonferenz wurden die Kameraden zugeschaltet. HBI Reinhard Berlach konnte bei der Vollversammlung viele Ehrengäste begrüßen. Schriftführerin und Kassier hielten ihre Berichte vor Ort ab.

Bei 22 Einsätzen leistete die Wehr 434 Stunden. Die Gesamtanzahl schlägt sich trotz Corona mit 2.447 Stunden zu buche.

Professionell wurde diese Vollversammlung von OW Christoph Hochstrasser von hochstrasser-frontend-design in die Wohnzimmer übertragen.

Bezirkskommandant OBR Wolfgang Mayr besuchte die Veranstaltung vor Ort und bedankte sich mit seinen Grußworten für die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr.

Foto © FF Trattenbach