17 .10. 2017 um 07:56 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

WOLFERN/STEYR. Auf dem Betriebsgelände der Firma Mitter Group  in Wolfern fand am 14.Oktober 2017 eine groß angelegte Einsatzübung  statt...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3883 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Zahlreiche Eltern, Interessierte und politische Entscheidungsträger des Landes OÖ und der Stadt Steyr folgten am Samstag, den 7. Oktober der Einladung der Kinderfreunde Region Steyr-Kirchorf zur Feierstunde „20 Jahre Krabbelstube Kuschelbär“...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Im ehemaligen Palmenhaus des Schlossparks wird eine Krippenausstellung gestaltet. Der Stadtsenat gibt dafür 40.000 Euro frei. Früher haben im Palmenhaus exotische Pflanzen ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR/LINZ. Die erste Runde der Österreichischen Meisterschaft U16 weiblich brachte gleich am Beginn das oberösterreichische „Derby“ Steyr gegen den Titelverteidiger aus Linz. In einem sehr spannenden ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

LESERBRIEF: "... weil man nicht wie ein behinderter Mensch aussieht?"

LESERBRIEF. In Steyr gibt es z.B. im Hof des Rathauses oder im Citypoint Behinderten-WC´s in die man teilweise auch nur mit dem sogenannten Euro-Key betreten kann. Ich habe einen solchen Schlüssel (und auch einen Behinderten-Pass), weil ich eine ...

mehr...

LESERBRIEF: Gnadenlose Park-Sheriffs in Steyr

STEYR/KIRCHDORF. Ich komme gerne aus Kirchdorf/Krems nach Steyr zum Einzukaufen. Leider musste ich letztes mal feststellen, dass die Parkgebühr am Stadtplatz auf max. € 1,00 und 1 Stunde begrenzt ist ...

mehr...

LESERBRIEF: Westspange - Aufforderung zur Ehrlichkeit! + Feedback aus der Bürgerfragestunde!

LESERBRIEF. Der Verein Grüngürtel statt Westspange fordert die Politiker von Stadt und Land auf den Bürgern gegenüber ehrlich zu sein. Denn die Tatsachen sind anders als die geschönten Darstellungen in den Medien seitens der Politiker. Tatsache ist, dass in der Innenstadt inklusive Tabor so gut wie keine Entlastung stattfindet ...

mehr...

LESERBRIEF: Westspange Steyr 2015 - Liebe Enkel und künftige Urenkel!

STEYR. Euer Großvater ( künftiger Urgroßvater ) lebt seit 1973 in der Stadt STEYR, dort im Norden der Stadt- in der sogenannten "Gründbergsiedlung". 33 Jahre war Euer Opa offiziell als Kassenarzt für Allgemeinmedizin und als Hausarzt für die Bewohner der Stadt-Steyr tätig ...

mehr...

LESERBRIEF: HAK Steyr goes Redmond

STEYR/REDMOND. Ende April bot sich mir (Kurt Söser, Anm. Red.) eine einmalige Gelegenheit: im Rahmen des Microsoft Innovative Educator Programms wurde ich in die Microsoft Zentrale nach Redmond/Washington (USA) eingeladen, um dort beim "Worldwide Educator Exchange" mit 250 Lehrern und Lehrerinnen aus 87 Ländern Ideen auszutauschen ...

mehr...

Grüngürtel statt Westspange: Offener Brief an Steyrer Bürgermeister Gerald Hackl

LESERBRIEF. Sehr geehrter Herr Bürgermeister Hackl! Die Bürgerinnen und Bürger des Vereins „Grüngürtel statt Westspange“ bringen Ihnen fürs Erste nachstehende schwere Bedenken und Einwände gegen das Projekt „Westspange Steyr“ vor und erwarten auch Antworten auf die zahlreichen Fragen, die sich eröffnen ...

mehr...

LESERBRIEF: Grüngürtel statt Westspange

LESERBRIEF. Ich bin ein Anrainer der geplanten Westspange in Steyr. Deshalb bin ich gegen den Bau dieser Straße und deshalb bin ich auch Mitglied des Vereins Grüngürtel statt Westspange. Doch als Betroffener ist es relativ einfach, Gegner dieses Projekts zu sein. Die persönlichen Argumente dagegen liegen klar auf der Hand ...

mehr...

LESERBRIEF: Fragen ja, aber nicht von allen!

LESERBRIEF. Die erste BürgerInnenfragestunde in Steyr gehört der Vergangenheit an, doch ich konnte leider nicht Teil davon sein. Ursprünglich wollte ich eine Frage stellen, bis ich mir in Erinnerung rief, dass ich Donnerstag um 13:00 Uhr Unterricht habe und daher auch keine Möglichkeit an der Fragestunde teilzunehmen ...

mehr...

LESERBRIEF: Parkstrafen und Augenmaß

LESERBRIEF. Nicht nur die Steyrer sebst, nein, auch Besucher unserer schönen Stadt ärgern sich über die mangelnde, bisweilen nicht vorhandene Sensibiltät der Steyrer Parksheriffs. Einer machte seinem Unmut Luft, und schrieb eine Email an die Zuständige für Verwaltungsangelegenheiten, Karin Leutgeb ...

mehr...

LESERBRIEF: Bürgerfragestunde im Gemeinderat der Stadt Steyr am 22. Jän. 2015

LESERBRIEF. Vorbemerkungen: Den Bürger einfach einzuladen Fragen zu stellen, kann die Stadt natürlich nicht. Ohne Regeln und Prozedere geht hier gar nichts. Im Vorfeld war schon die Befürchtung zu hören, dass sich hier Einzelpersonen produzieren könnten ...

mehr...

LESERBRIEF: Wir sind keine Buhmänner, sondern Opfer!

LESERBRIEF. Das große Engagement für Straßenmusik in der Steyrer Innenstadt ist bestimmt eine gute Sache, die hier niemand in Frage stellen will. Nur gibt es auch viele Steyrer/innen, die tagtäglich damit leben müssen, weil sie hier wohnen und arbeiten ...

mehr...

LESERBRIEF: Straßenmusik in Steyr und eine Unterschrift

LESERBRIEF. Vor einigen Monaten wurde ich von einem Strassenmusiker gebeten, gegen ein Verbot seiner Tätigkeit in Steyr zu unterschreiben. Das tat ich dann auch. Ich wusste nichts von der Initiative der Anrainer zur Regulierung der Strassenmusik, die kein Verbot anstrebte ...

mehr...

LESERBRIEF: Heute keine Straßenmusik!

LESERBRIEF. Ich genieße den heutigen Tag, an dem ich die Ruhe habe, um liegengebliebene Korrespondenzen zu erledigen. Leider gibt es jetzt selbsternannte Künstler und Gutmenschen, die unsere neue Verordnung für Straßenmusikanten, die nach Grazer Vorbild und angeregt durch unsere Polizei Gott sei Dank endlich entstanden ist, wieder kippen wollen ...

mehr...

LESERBRIEF: "Lästige Visitenkarten auf den Autos!"

LESERBRIEF. Wer kennt das noch nicht? Mehrmals im Monat werden im Bereich Promenade an allen Autos lästige Visitenkarten angebracht. Autoankauf zu super Preisen usw.! Für mich stellt sich jetzt die Frage, ist das jedem Bürger in Steyr egal? Mein Auto ist erst ein paar Monate alt und trotzdem steckt eine Karte darauf ...

mehr...

LESERBRIEF: In Steyr werden Giftköder ausgelegt!

LESERBRIEF. In letzter Zeit hört man immer wieder von Giftködern die z.B. im Bischofswald in Münichholz, auf der Ennsleite und neuerdings auch im Wehrgraben, davon bin ich selber grad betroffen, ausgelegt werden ...

mehr...