25 .06. 2017 um 09:07 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Die Polizei Steyr konnte einen beschäftigungslosen 36-Jährigen aus Steyr als jenen Verdächtigen ausforschen, der nachts zum 22. Juni 2017 in ein Bürogebäude in Steyr eingebrochen sein und unter anderem Bargeld...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4836 Gäste und keine Mitglieder online

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Wirtschaft & Politik

STEYR. Hoch hinaus will das Steyrer Startup openIDA, das aus den Stammtischen 4.0 des Expertennetzwerks Smart Innovation Steyr (SI.SR) hervorgegangen ist. Am 12. Juni 2017 gestaltete es selbst den SI.SR Stammtisch 4.0 und lieferte spannende Einblicke ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Der SK Vorwärts Steyr und Atsv Vorwärts Steyr haben sich auf eine Kooperation geeinigt, von der beide Seiten profitieren werden. Präsident Reinhard Schlager, Sportchef Gerald Scheiblehner und Nachwuchsleiter Michael Neuhuber haben mit den ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Gedenken an Februarkämpfe 1934

STEYR. Im Bürgerkriegsjahr 1934 war der Steyrer Stadtteil Ennsleite ein Brennpunkt des Arbeiteraufstandes rund um den 12. Februar. „Dieses Datum und die blutige Auseinandersetzung soll im Bewusstsein bleiben. Es ist – mit Blick in die Welt ...

und auf Debatten um demokratische Rechte – besonders geboten, dass wir alle der Demokratie und ihren Institutionen den gebührenden Respekt entgegen bringen und wir stets zu einem Dialog bereit sind“, so SPÖ-Bezirksparteichef NR-Abg. Markus Vogl.

Der Historiker Josef Stockinger, Autor des Buches „Zeit, die prägt“, führte zusammen mit Stephan Rosinger vor der Kundgebung zu den wichtigsten Plätzen der damaligen Februar-Kämpfe. Sowohl an dem Rundgang als auch der Kundgebung nahmen viele Interessierte teil. „Die breite Beteiligung an der heurigen Gedenkveranstaltung freut mich sehr“, sagt SPÖ-Bezirksparteivorsitzender NR-Abg. Markus Vogl.

Mit dabei waren unter anderem 3. Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, Bürgermeister Gerald Hackl, Vizebürgermeister Wilhelm Hauser und Stadtrat Dr. Michael Schodermayr sowie viele SPÖ-Gemeinderätinnen und Gemeinderate, FSG-Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter.

Die Beteiligung an der Veranstaltung ging weit über die SPÖ hinaus, unter anderem waren auch der ehemalige KPÖ-Gemeinderat Otto Treml und eine Abordnung der Pfarre Ennsleite dabei. „Seitens der Pfarre wurde zusätzlich zu unseren Kränzen eine Gedenk-Kerze entzündet, diese Geste freut mich sehr“, so Markus Vogl.

Der Abgeordnete bietet nun an, mit Jugendlichen zu diskutieren. „Wenn Schulen im Geschichteunterricht dieses historische Thema besprechen, bin ich gerne bereit, zu kommen und auch mit Vertreterinnen oder Vertretern anderer politischer Richtungen zu diskutieren“, so Markus Vogl.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren