25 .06. 2017 um 09:04 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Die Polizei Steyr konnte einen beschäftigungslosen 36-Jährigen aus Steyr als jenen Verdächtigen ausforschen, der nachts zum 22. Juni 2017 in ein Bürogebäude in Steyr eingebrochen sein und unter anderem Bargeld...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4811 Gäste und keine Mitglieder online

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Wirtschaft & Politik

STEYR. Hoch hinaus will das Steyrer Startup openIDA, das aus den Stammtischen 4.0 des Expertennetzwerks Smart Innovation Steyr (SI.SR) hervorgegangen ist. Am 12. Juni 2017 gestaltete es selbst den SI.SR Stammtisch 4.0 und lieferte spannende Einblicke ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Der SK Vorwärts Steyr und Atsv Vorwärts Steyr haben sich auf eine Kooperation geeinigt, von der beide Seiten profitieren werden. Präsident Reinhard Schlager, Sportchef Gerald Scheiblehner und Nachwuchsleiter Michael Neuhuber haben mit den ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Kleine Historische Städte - der neue kostenlose Reiseführer ist da

STEYR/ÖSTERREICH.  Das Prädikat „Kleine Historische Stadt“ tragen 16 Städte in Österreich. Ein geschlossenes, historisches Stadtbild, denkmalgeschützte Bauwerke, regelmäßige Stadtführungen mit zertifizierten ...

Führern, ein aktives kulturelles Angebot mit hochwertigen Veranstaltungen, gepflegte Gastronomie, individuelle Shopping-Angebote sowie authentische Handwerksbetriebe und besondere touristische Attraktionen sind nur einige Kriterien, für die Mitgliedschaft bei der Angebotsgruppe „Kleine Historische Städten in Österreich“.

 

Was Gäste und Bewohner in rund 48 Stunden in den Mitgliedsstädten erleben können, ist im neuen Reiseführer erläutert. Der Salzburger Journalist Markus Deisenberger hat sich auf eine Entdeckungsreise durch die 16 Kleinode begeben und hat seine persönlichen Erfahrungen niedergeschrieben.

Auf 140 Seiten erzählt er über seine Erlebnisse in Baden, Bad Radkersburg, Bludenz, Braunau, Bruck an der Mur, Feldkirch, Gmunden, Hallein, Judenburg, Kufstein, Lienz, Mariazell, Radstadt, Schärding und Steyr und gibt wertvolle Tipps für einen Stadtbummel.

Ob Sehenswürdigkeit, Naturerlebnis, Kulturgenuss oder Gaumenfreuden - sehen, erleben und genießen lautet die Devise beim Aufenthalt in den Kleinen Historischen Städten.

Der neue Reiseführer ist ab sofort kostenlos erhältlich im Büro „Kleine Historische Städte“, Tel. +43 7252 52290, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren