25 .06. 2017 um 09:08 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Die Polizei Steyr konnte einen beschäftigungslosen 36-Jährigen aus Steyr als jenen Verdächtigen ausforschen, der nachts zum 22. Juni 2017 in ein Bürogebäude in Steyr eingebrochen sein und unter anderem Bargeld...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4848 Gäste und keine Mitglieder online

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Wirtschaft & Politik

STEYR. Hoch hinaus will das Steyrer Startup openIDA, das aus den Stammtischen 4.0 des Expertennetzwerks Smart Innovation Steyr (SI.SR) hervorgegangen ist. Am 12. Juni 2017 gestaltete es selbst den SI.SR Stammtisch 4.0 und lieferte spannende Einblicke ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Der SK Vorwärts Steyr und Atsv Vorwärts Steyr haben sich auf eine Kooperation geeinigt, von der beide Seiten profitieren werden. Präsident Reinhard Schlager, Sportchef Gerald Scheiblehner und Nachwuchsleiter Michael Neuhuber haben mit den ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Am Weg in eine neue Klassengesellschaft - Auswirkungen von Leiharbeit und Werkverträgen

STEYR/EUROPA. Wie sieht die aktuelle Entwicklung am österreichischen Arbeitsmarkt aus? Gibt es eine Tendenz zur neuen Klassengesellschaft? Dr. Sandra Siebenhüter wird am Mittwoch, dem ...

15. März, um 19.00 Uhr im Museum Arbeitswelt Steyr zeigen, welche Veränderungen in Deutschland spürbar geworden sind. Im Anschluss an ihren Vortrag wird der österreichische Arbeitsmarkt genau unter die Lupe genommen. In Deutschland ist der Trend zu prekärer Beschäftigung bereits weit fortgeschritten.

Dr. Sandra Siebenhüter, Wissenschafterin und Gewerkschaftssekretärin aus Bayern, wird über Leiharbeit und Werkverträge sprechen. In ihrem Vortrag wird sie auch auf die dahinter stehenden Unternehmenskonzepte und die Auswirkungen auf Betroffene und Unternehmenskultur eingehen.

Anschließend wird am Podium diskutiert: Gibt es auch hierzulande eine Tendenz zur neuen Klassengesellschaft? Sollen Leiharbeit & Co. eingeschränkt werden, oder können diese Beschäftigungsformen sozial nachhaltig gestaltet werden?

Podiumsgäste Dr. Sandra SIEBENHÜTER, Erich SCHWARZ, Vizepräsident AK ÖÖ Susanne HASLINGER, PRO-GE Klaus MAYRHOFER, Arbeiterbetriebsratsvorsitzender TTI Matthias SPECHT-PREBANDA, ISW Linz

Moderiert wird der Abend von: Irmgard LEITNER-GADRINGER, AK OÖ
Eintritt frei!


Um Anmeldung wird gebeten: Tel.: 07252 77 3510 / E-Mail: anmeldung@museum- steyr.at

Die Veranstaltung wurde vom Institut für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (ISW) konzipiert und wird gemeinsam mit dem Museum Arbeitswelt Steyr durchgeführt.

 

Kommentare  

 
# LeasingsklavereiWadlbeisser 2017-03-13 14:24
Sollen Leiharbeit & Co. eingeschränkt werden? Was für eine Frage? Natürlich muss dieser Leasingsklaverei und dem Lohndumping ein Riegel vorgeschoben werden!!!

Auf der AMS-Homepage werden zu über 90 % nur mehr Stellen für Leasingsklaven angeboten und wenn man diese ablehnt gilt man als "arbeitsunwillig", gehts eh noch oder was?!!! :-x

Die Wirtschaftstreibenden inkl. den Schwarzen rufen nach Senkung der Mindestsicherung weil keiner mehr für einen Hungerlohn von Euro 1000,- arbeiten will, na sowas aber auch??!!! ;-)

Der nächste Angriff nämlich die 12 Stunden Tagesarbeitszeit ohne Überstunden zahlungen ist auch schon in "Verhandlung"!!! :-x

Wozu haben wir überhaupt noch Gewerkschaften wenn diese bei diesem üblen Machenschften brav mitspielen??? :-x
Antworten
 
 
# LeiharbeitNeutraler Leser 2017-03-14 12:59
Ich sehe das differenzierter. Leiharbeit ist wichtig und notwendig um die Arbeitslosigkeit im Griff zu behalten. Dass die Leasingunternehmen auch was verdienen müssen ist klar. Meines Erachtens müsste das Arbeitskräfteüberlassungsgeset z schärfer formuliert werden.
Antworten
 
 
# Wichtig TuerLeasinggegener 2017-03-15 20:04
Hey,
neutraler Leser,
du bist meines Erachtens der neutrale Esel!
Arbeitszeit aufteilen hilft die Arbeitslosigkeit in den Griff zu bekommen.

Alles Andere hilft den Geldsäcken unseren uns zustehenden Lohn in den Griff zu bekommen!
Antworten
 
 
# Differenzialgleichung der WirtschaftstreibendenWadlbeisser 2017-03-14 15:45
So so, um die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen braucht man plötzlich die Leasingsklaverei oder was?!!! :-x
Wie haben wir nur früher ohne die Leasingsklaverei die Arbeitslosigkeit bekämpfen können?! ;-)
Tja mit ordentlichen Jobs und ordentlichen Löhnen oder!!! :-)
Antworten
 
 
# LeiharbeitNeutraler Leser 2017-03-14 15:59
Leasingsklaverei braucht niemand, Leiharbeit ist jedoch wichtig. ;-)
Der Vergleich mit früher hinkt, da es konjunkturell (und somit beschäftigungsmäßig) andere Zeiten waren. Die ordentlichen Jobs und Löhne wünscht sich wohl jeder, aber so einfach ist es leider nicht.
Antworten
 
 
# SchönredereiWadlbeisser 2017-03-14 17:31
Was ist der Unterschied zw. Leasingsklaverei und Leiharbeit?

Keiner!!!!!!!!!!!!!!!! :-x
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren