STEYR. Unbekannte Spaßvögel haben einen E-Scooter auf Höhe des Wirtshauses "Knapp am Eck" in die Steyr geworfen. Vizebürgermeisterin a. D. Ingrid Weixlberger hatte bei einem Spaziergang den E-Scooter in der Steyr entdeckt und gemeinsam mit einer zweiten Person den Wasserzug ...

der Freiwilligen Feuerwehr Steyr darüber informiert. Kurz nach dem Anruf rückten zwei Feuerwehrmänner zur Einsatzstelle aus, wo dann auch gleich der im Wasser liegenden E-Scooter entdeckt wurde. Mithilfe eines Schiffshakens konnte der Scooter, der offensichtlich einem Akt des Vandalismus zum Opfer gefallen war, rasch geborgen und in die SBS (Stadtbetriebe Steyr) gebracht werden.

Nach etwa einer Stunde konnten die Einsatzkräfte des Wasserzugs wieder einrücken. Für FM Alexander Lakner war e sein erster Einsatz im Wasserzug der FF Steyr.