18 .02. 2018 um 11:48 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3214 Gäste und keine Mitglieder online

Fitness-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

GRÜNBURG. „High noon am Südportal – ein perfektoides envenement“ – so der Buchtitel des 2015 im Wildleser-Verlag erschienenen Buches von Kurt Schiffel. High noon ist die Geschichte vom Rollstuhl-Bertl, einem enthuasierten Außenseiter, der eines Tages beschließt, es sich selbst und der Welt zu zeigen ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Für die Beibehaltung des bewährten Unterrichtsmodells an der Steyrdorfschule tritt die SPÖ-Fraktion ein. Gemeinderätin Birgit Schörkhuber, sie ist selber Volksschullehrerin, sagt: „Inklusiver Unterricht ist ein Konzept, das sich nicht nur bewährt hat, sondern von dem auch alle Kinder profitieren ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Kommenden Sonntag den 18. Februar 2018 wird das Team Hrinkow Advarics Cycleang die Saison mit dem Grand Prix Laguna Porec (UCI 1.2) eröffnen. Mit Dominik Hrinkow, Patrick Bosman, Sebastian Schönberger, Markus Freiberger, Jonas Rapp und Andreas Hofer stellt der sportliche Leiter Valentin Zeller 6 starke Fahrer an den Start ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Personensuche auf der Steyr und Enns ohne Erfolg

STEYR. Am Valentinstag (14.02) wurden die Löschzüge 2 (Steyrdorf) und 4 (Christkindl) der FF Steyr zur Unterstützung des Stadtpolizeikommandos Steyr bei einer Personensuche nach einer älteren Frau im Bereich des Wehrgrabens/Unterhimmler Au gerufen...

Nachdem durch die Löschzüge bereits weite Bereiche entlang der Steyr abgesucht wurden, wurde um 11:00 Uhr der Wasserzug der Feuerwehr Steyr und die FF Dietach nachalarmiert um die Suche am Wasser zu unterstützen.

Der Wasserzug begann den Sucheinsatz direkt bei der Kugelfangwehr. Um die Suchbereiche der Suchmannschaften neu festzulegen und eine systematische Suche zu gewährleisten, wurden alle eingesetzten Kräfte gegen Mittag seitens der Polizei-Einsatzleitung neu eingeteilt.

Für den Wasserzug bestand die Aufgabe darin, die Steyr von der Kugelfangwehr flussabwärts zu beschiffen umso die Suche nach der abgängigen älteren Frau fortzuführen. Die FF Dietach suchte mit einem Feuerwehrboot die Enns von Staning bis zur Rederbrücke ohne Erfolg ab.

Nachdem die Suche am Gewässer bis zur Wehr unterhalb des Museum Arbeitswelt und der Enns sowie am umliegenden Land negativ verlief, wurde die Suche um 13:45 Uhr eingestellt.

Fotos: FF Steyr/WZ

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren