17 .11. 2017 um 18:32 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3365 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

GARSTEN.  Die Feuerwehr Garsten öffnet die Pforten des ehemaligen Gasthaus Mörtenhuber während der Adventmarkt Tage in Garsten. Wir bieten gemütliche Atmosphäre, 120 Sitzplätze und ganztägig warme Küche...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Am Dienstag (14.11) stattete Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter, Herr Dr. Manfred Haimbuchner, dem Steyrer Leitunternehmen MAN Truck & Bus Österreich, seinen Besuch ab...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Die Transferphase am heimischen Radsportmarkt läuft auf Hochtouren und die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison wurden getätigt. Teaminterne Umstrukturierungen ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Feuerlöscher entleert: Schlechter Halloween-Scherz

STEYR. Die Polizei forschte drei 14-jährige Burschen aus Steyr aus, die am 31. Oktober und 2. November 2017 Feuerlöscher entwendeten und diese entleerten und dabei erheblichen Schaden anrichteten ...

Die entleerten Feuerlöscher konnten nun sichergestellt werden. Die drei Beschuldigten stehen im Verdacht sich gemeinsam in die Stiegenhäuser und Garagen durch Klingeln oder Nachschleichen Zutritt verschafft zu haben. Anschließend entnahmen sie die Feuerlöscher und versprühten den Inhalt in einer Garage einer Wohnhausanlage bzw. in einem nahe gelegenen Waldstück in Steyr.

Dort ließen sie die entleerten Feuerlöscher in einem Gebüsch zurück. Unmittelbar nach der letzten Tat konnten die Burschen durch Zeugenbefragungen ausgeforscht werden. Insgesamt verunreinigten die 14-Jährigen mit dem Löschpulver rund 15 Fahrzeuge. Eine Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Beschuldigten zeigten sich zu den Vorwürfen geständig.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren