24 .11. 2017 um 21:22 Uhr

Entertainment-Tipp

Get Adobe Flash player

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4339 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Personal-Tipp

Immobilien-Tipp

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum des Kulturhauses röda finden nächste Woche ihren Höhepunkt. Auf dem Programm stehen der Film "20 Jahre röda - wie es dazu kam" am 1.12. sowie der röda-Ball am 2.12. ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

SIERNING/OÖ. Den Gemeinden schlägt in Österreich und besonders in Oberösterreich aktuell wieder ein rauer Wind entgegen. Die Erstellung der Budgets für das Jahr 2018 stellt so gut wie alle BürgermeisterInnen vor große Probleme ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Regionale Unternehmen für den neuen Weg des SK Vorwärts zu begeistern, ist eines der großen Ziele des Wirtschaftsbeirates. Mit Reform Fenster und Türen konnte nun die nächste Partnerschaft ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

65-jähriger Lenker aus Kronstorf bei Auffahrunfall auf A1 tödlich verletzt

KRONSTORF/LINZ. Ein 35-jähriger Kraftfahrer aus Ungarn fuhr am 13. November 2017 mit seinem Lkw samt Sattelanhänger gegen 7:30 Uhr auf der A1 – Westautobahn, Richtung Salzburg. Vor der Abzweigung zur A7 ...

Mühlkreisautobahn übersah er aus bislang unbekannten Gründen das Stauende und fuhr auf das Heck des Pkw, eines 65-Jährigen aus Kronstorf auf.

Durch die Wucht des Anpralls schleuderte das Auto des 65-Jährigen von der Fahrbahn und prallte seitlich gegen einen Steuerkasten.

Der 65-Jährige erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Seine 59-jährige Gattin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach erfolgter Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Kepler Universitätsklinikum, Campus III eingeliefert.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren