STEYR. Der BBC McDonald's Iron Scorps Steyr hat sich bei dem Tabellenführer mit einer sehr soliden Leistung präsentiert. Die Scorps waren auch in diesem Spiel etwas unterbesetzt - Surums, Didovic und auch Polat haben aus unterschiedlichen Gründen gefehlt ...

In der ganzen Partie hat auf beiden Seiten besonders die Defense dominiert. Sowie Linz als auch Steyr haben sich vorne nur sehr schwer durchgesetzt. In der ersten Halbzeit können die Scorps gut mithalten und sind nur um 4 Punkte hinten (22:26). So geht es auch in den ersten Minuten vom dritten Viertel weiter bis Linz den entscheidenden 13:5 Run macht und setzt sich somit auf 11 Punkte ab. Steyr versucht im letzten Spielabschnitt nochmals zu kontern, ist aber in der Offense nicht effizient genug. Linz spielt sehr routiniert, lässt die Steyrer nicht näher als auf 11 Punkte und bleibt in dieser Saison ungeschlagen. Unter dem Strich war es aber ein gutes Spiel für die Scorps und sie können mit Dez gezeigten Leistung zufrieden sein. Das nächste Spiel kommt bereits am Mittwoch 4/12) wenn in der Stadthalle Steyr-Tabor um 20:15 der FCN Wels zu Gast ist.

Besten Werfer: Mlynsky 12, Filipovic 8, Kovacevic 6, Hasenauer 6, Medinger 6, Osmancevic 6, Rohrweck 4,
Hilgärtner 4 BBC Auhof Devils LINZ AG I - BBC BBC McDonald's Iron Scorps Steyr 63:52 (14:11, 26:22, 49:38)

Am Mittwoch den 04.12. um 20:15 Uhr ist der FCN KFZ Bauer Baskets Wels zu Gast in der Stadthalle Steyr.