STEYR. Ein intensiver Juni mit sechs Meisterschaftsspielen ist an die Substanz der Vorwärts-Kicker gegangen. Sportlich hat sich die Mannschaft hervorragend präsentiert und sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt ...

"Unsere Entwicklung im Vergleich zum Herbst ist brutal gut, ich bin damit sehr zufrieden. Jetzt müssen wir weiter so arbeiten", sagt Abwehrchef Alberto Prada. Der Spanier musste zuletzt beim 1:2 gegen Austria Klagenfurt angeschlagen vom Platz. Gegen seinen Ex-Klub Ried will der 31-Jährige am Freitag wieder dabei sein. Anstoß ist um 20.25 Uhr, ORF Sport+ überträgt live.

Gegen den neuen Tabellenführer Klagenfurt hielt Vorwärts über weite Strecke stark dagegen, dass soll auch im Derby gegen die SV Ried gelingen. Das Hinspiel im Herbst haben die Innviertler durch ein spätes Tor mit 1:0 gewonnen. Zudem siegten die Rieder im ÖFB-Cup durch ein Tor in der Nachspielzeit in Steyr mit 4:3.

HPYBET 2. Liga, 26. Spieltag
SK Vorwärts Steyr - SV Ried
Freitag, 3. Juli 2020, 20.25 Uhr
EK Kammerhofer Arena