STEYR. Vor schweren Unfällen, längerer Krankheit oder Todesfall ist niemand gefeit. Wenn man nicht mehr in der Lage sein sollte, selbst zu entscheiden oder sich zu äußern, kann das schwerwiegen-de Folgen für den Betrieb und die Angehörigen haben ...

Eine rechtzeitige Vorsorge kann vieles erleichtern. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich und die Notariatskammer machen am 30. Oktober in der WKO-Bezirksstelle Steyr gemeinsam auf Absicherungsmöglichkeiten aufmerksam und bieten praxisnahe Empfehlungen an. Im Mittelpunkt dieser Informationen stehen das neue Erwachsenenschutzrecht  seit 1. Juli 2018, die Vorsorge-vollmacht, das Testament und letztwillige Verfügungen. Zudem besteht die Möglichkeit, sich von Notaren zu individuellen Fragestellungen kostenlos beraten zu lassen.

Vorsorgetag für Unternehmerinnen und Unternehmer
30. Oktober 2018
16 bis 18 Uhr
Wirtschaftskammer Steyr
Stelzhamerstraße 12
4400 Steyr
Tel. 05-90909-5750